AMBROXOL Aristo Hustensaft 30 mg/5 ml Lsg.z.Einn.

PZN 11112191
Производитель Steiner & Co. Dt.Arzneimittel-Ges.
Форма Раствор для приема внутрь
Ёмкость 100 ml
Рецепт нет
Цена 3.99 €

Аннотация


Посмотреть перевод в Google, Yandex, Bing
Allgemeine Informationen zu Ambroxol ARISTO® Hustensaft 30 mg / 5 ml

Für Kinder ab 2 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Wirkstoff:
Ambroxolhydrochlorid

Was ist Ambroxol Aristo® Hustensaft und wofür wird es angewendet?
Ambroxol Aristo® Hustensaft ist ein Arzneimittel zur Schleimlösung bei Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim (Expektorans).

Anwendungsgebiet
Zur schleimlösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge mit zähem Schleim.

Wenn Sie sich nach 4-5 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Wie ist Ambroxol Aristo® Hustensaft einzunehmen?
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:
Kinder bis 2 Jahre:
Es werden 2-mal täglich je 1,25 ml Lösung eingenommen (entsprechend 15 mg Ambroxolhydrochlorid/ Tag).

Kinder von 2 bis 5 Jahren:
Es werden 3-mal täglich je 1,25 ml Lösung eingenommen (entsprechend 22,5 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag).

Kinder von 6 bis 12 Jahren:
Es werden 2-3mal täglich 2,5 ml Lösung eingenommen (entsprechend 30-45 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag).

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:
In der Regel werden während der ersten 2-3 Tage 3-mal täglich je 5 ml Lösung (entsprechend 90 mg Ambroxolhydrochlorid/ Tag) eingenommen, danach werden 2-mal täglich 5 ml Lösung (entsprechend 60 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag) eingenommen.

Bei der Erwachsenendosierung ist eine Steigerung der Wirksamkeit gegebenenfalls durch die Gabe von 2mal täglich 60 mg Ambroxolhydrochlorid (entspricht 120 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag) möglich.

Art der Anwendung
Ambroxol Aristo® Hustensaft wird nach den Mahlzeiten mit Hilfe des Messlöffels eingenommen.

Dauer der Anwendung
Wenn sich ihr Krankheitsbild verschlimmert oder nach 4-5 Tagen keine Besserung eintritt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Ambroxol Aristo® Hustensaft zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge Ambroxol Aristo® Hustensaft eingenommen haben, als Sie sollten
Schwerwiegende Vergiftungserscheinungen sind bei Überdosierung von Ambroxolhydrochlorid, dem Wirkstoff von Ambroxol Aristo® Hustensaft, nicht beobachtet worden. Über kurzzeitige Unruhe und Durchfall ist berichtet worden. Bei versehentlicher oder beabsichtigter extremer Über dosierung können vermehrte Speichelsekretion, Würgereiz, Erbrechen und Blutdruckabfall auftreten.

Setzen Sie sich mit einem Arzt in Verbindung. Akutmaßnahmen, wie Auslösen von Erbrechen und Magenspülung, sind nicht generell angezeigt und nur bei extremer Überdosierung zu erwägen. Empfohlen wird eine Behandlung entsprechend den auftretenden Zeichen der Überdosierung.

Wenn Sie die Einnahme von Ambroxol Aristo® Hustensaft vergessen haben
Wenn Sie einmal vergessen haben, Ambroxol Aristo® Hustensaft einzunehmen, oder zu wenig eingenommen haben, setzen Sie bitte zum nächsten Zeitpunkt die Einnahme von Ambroxol Aristo® Hustensaft fort, wie in der Dosierungsanleitung beschrieben.

Wenn Sie die Einnahme von Ambroxol Aristo® Hustensaft abbrechen Bitte brechen Sie die Behandlung mit Ambroxol Aristo® Hustensaft nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt ab. Ihre Krankheit könnte sich hierdurch verschlechtern. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Was Ambroxol Aristo® Hustensaft enthält
Der Wirkstoff ist: Ambroxolhydrochlorid 1 Messlöffel mit 5 ml Lösung enthält 30 mg Ambroxolhydrochlorid.

Die sonstigen Bestandteile sind:

Benzoesäure, gereinigtes Wasser, Natriumcyclamat, Sorbitol-Lösung 70 % (nicht kristallisierend) (Ph. Eur.), Natriumhydroxid-Lösung (32 %) (zur pH-Wert Einstellung), Glycerol 85 %, Citronensäure-Monohydrat, Hyetellose, Aromastoff: Himbeer-Aroma.

Zusammensetzung von Ambroxol ARISTO® Hustensaft 30 mg / 5 ml


Wirkstoffe
  • 27.36 mg Ambroxol
  • 30 mg Ambroxol hydrochlorid
Hilfsstoffe
  • Benzoesäure
  • Himbeer-Aroma, 215250, Haarmann & Reimer
  • Natronlauge zur pH-Wert-Einstellung
  • Wasser, gereinigtes
  • Hyetellose
  • Citronensäure monohydrat
  • Sorbitol 70
  • Glycerol 85%
  • Natrium cyclamat
Allgemeine Informationen zu Ambroxol ARISTO® Hustensaft 30 mg / 5 ml

Für Kinder ab 2 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Wirkstoff:
Ambroxolhydrochlorid

Was ist Ambroxol Aristo® Hustensaft und wofür wird es angewendet?
Ambroxol Aristo® Hustensaft ist ein Arzneimittel zur Schleimlösung bei Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim (Expektorans).

Anwendungsgebiet
Zur schleimlösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge mit zähem Schleim.

Wenn Sie sich nach 4-5 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Wie ist Ambroxol Aristo® Hustensaft einzunehmen?
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:
Kinder bis 2 Jahre:
Es werden 2-mal täglich je 1,25 ml Lösung eingenommen (entsprechend 15 mg Ambroxolhydrochlorid/ Tag).

Kinder von 2 bis 5 Jahren:
Es werden 3-mal täglich je 1,25 ml Lösung eingenommen (entsprechend 22,5 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag).

Kinder von 6 bis 12 Jahren:
Es werden 2-3mal täglich 2,5 ml Lösung eingenommen (entsprechend 30-45 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag).

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:
In der Regel werden während der ersten 2-3 Tage 3-mal täglich je 5 ml Lösung (entsprechend 90 mg Ambroxolhydrochlorid/ Tag) eingenommen, danach werden 2-mal täglich 5 ml Lösung (entsprechend 60 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag) eingenommen.

Bei der Erwachsenendosierung ist eine Steigerung der Wirksamkeit gegebenenfalls durch die Gabe von 2mal täglich 60 mg Ambroxolhydrochlorid (entspricht 120 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag) möglich.

Art der Anwendung
Ambroxol Aristo® Hustensaft wird nach den Mahlzeiten mit Hilfe des Messlöffels eingenommen.

Dauer der Anwendung
Wenn sich ihr Krankheitsbild verschlimmert oder nach 4-5 Tagen keine Besserung eintritt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Ambroxol Aristo® Hustensaft zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge Ambroxol Aristo® Hustensaft eingenommen haben, als Sie sollten
Schwerwiegende Vergiftungserscheinungen sind bei Überdosierung von Ambroxolhydrochlorid, dem Wirkstoff von Ambroxol Aristo® Hustensaft, nicht beobachtet worden. Über kurzzeitige Unruhe und Durchfall ist berichtet worden. Bei versehentlicher oder beabsichtigter extremer Über dosierung können vermehrte Speichelsekretion, Würgereiz, Erbrechen und Blutdruckabfall auftreten.

Setzen Sie sich mit einem Arzt in Verbindung. Akutmaßnahmen, wie Auslösen von Erbrechen und Magenspülung, sind nicht generell angezeigt und nur bei extremer Überdosierung zu erwägen. Empfohlen wird eine Behandlung entsprechend den auftretenden Zeichen der Überdosierung.

Wenn Sie die Einnahme von Ambroxol Aristo® Hustensaft vergessen haben
Wenn Sie einmal vergessen haben, Ambroxol Aristo® Hustensaft einzunehmen, oder zu wenig eingenommen haben, setzen Sie bitte zum nächsten Zeitpunkt die Einnahme von Ambroxol Aristo® Hustensaft fort, wie in der Dosierungsanleitung beschrieben.

Wenn Sie die Einnahme von Ambroxol Aristo® Hustensaft abbrechen Bitte brechen Sie die Behandlung mit Ambroxol Aristo® Hustensaft nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt ab. Ihre Krankheit könnte sich hierdurch verschlechtern. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Was Ambroxol Aristo® Hustensaft enthält
Der Wirkstoff ist: Ambroxolhydrochlorid 1 Messlöffel mit 5 ml Lösung enthält 30 mg Ambroxolhydrochlorid.

Die sonstigen Bestandteile sind:

Benzoesäure, gereinigtes Wasser, Natriumcyclamat, Sorbitol-Lösung 70 % (nicht kristallisierend) (Ph. Eur.), Natriumhydroxid-Lösung (32 %) (zur pH-Wert Einstellung), Glycerol 85 %, Citronensäure-Monohydrat, Hyetellose, Aromastoff: Himbeer-Aroma.

Zusammensetzung von Ambroxol ARISTO® Hustensaft 30 mg / 5 ml


Wirkstoffe
  • 27.36 mg Ambroxol
  • 30 mg Ambroxol hydrochlorid
Hilfsstoffe
  • Benzoesäure
  • Himbeer-Aroma, 215250, Haarmann & Reimer
  • Natronlauge zur pH-Wert-Einstellung
  • Wasser, gereinigtes
  • Hyetellose
  • Citronensäure monohydrat
  • Sorbitol 70
  • Glycerol 85%
  • Natrium cyclamat